Bahnhofvorstand

Zu den Aufgaben des Bahnhofvorstandes gehörten der Billettverkauf, das Stellen von Weichen und die Erteilung des Abfahrbefehls mit einer Signalkelle. Durch zunehmende Automatisierung und Fernsteuerung der Bahnhöfe wurde dieser Beruf überflüssig und von den SBB Ende der 1990er-Jahre abgeschafft. Den Billettverkauf gewährleisten heute Mitarbeitende mit der Berufsbezeichnung “Kaufmann/-frau ÖV”.
(Bild: Archiv Verkehrshaus)

Mobile

Nimm dein Smartphone mit ins Verkehrshaus und bewerte dein Talent direkt vor Ort! Wähle den Internet-Link
www.talent-parcours.ch
und los geht’s!