Bremser

Als Züge noch keine durchgehenden Bremsleitungen hatten, mussten die Wagen auf abschüssigen Strecken von einem oder mehreren Bremsern per Handkurbel verlangsamt werden. Dieser strenge Beruf verschwand jedoch schon in den 1920er-Jahren: Die Einführung der Druckluftbremse machte ihn überflüssig. Per Handkurbel gebremst wurde nachher nur noch beim Rangieren.
(Bild: Archiv Verkehrshaus)

Mobile

Nimm dein Smartphone mit ins Verkehrshaus und bewerte dein Talent direkt vor Ort! Wähle den Internet-Link
www.talent-parcours.ch
und los geht’s!